BITNACHT

12/11/2021

Über die legendären PD-Serien des Amiga schreibe ich bestimmt auch bald einen Blogeintrag, aber heute geht es um den C64. Man bekam eine Menge Software, die von deutschen Enthusiasten waren als Public Domain oder für kleines Geld. In der erfolgreichen Zeitschrift 64er, die selbst voller Listings zum abtippen war und auch „Programmservice-Disketten“ im Angebot hatte, druckte aber regelmäßig der eine oder andere Anbieter Anzeigen ab, die den Preis dieser bereits günstigen Software noch unterbieten konnten.

Ich habe ein paar Disketten von Multisoft in meiner Sammlung und zeige heute mal ein bisschen davon.

24/10/2021

Ein weiterer Arcade-Titel, der mir momentan gefällt ist Zen Pinball Party. Hauptsächlich deswegen, weil man auch - wie damals bei Pinball Wizard auf dem Amiga (mit dem Tangerine Dream Sample) - einfach schnell losflippern kann. Die ganzen besonderen Spieloptionen lasse ich einfach links liegen. Ich bin offenbar eher ein Casual Gamer.

24/10/2021

Ich gehe in der neuen Serie „Aus meiner Sammlung“ nicht nach Relevanz oder chronologisch vor, sondern ich berichte einfach, was mir in den letzten Tagen unter die Finger gekommen ist. 1995 war Commodore längst pleite, aber die vergleichsweise junge Zeitschrift Amiga Plus brachte weiterhin Hefte mit aufgeklebten Disketten und neuerdings auch Silberscheiben auf den Markt.

Wie heute vielleicht nicht mehr jeder weis, fasst eine normale CD-ROM gerade einmal 650MB. Aber in den 90ern waren die Daten und Programme noch so klein, dass eine CD-ROM fast immer eine Sammlung aus unterschiedlichen Quellen war. Anders als bei Festplatten hatte sich die Industrie auch halbwegs gut auf ein gemeinsames Dateisystem geeinigt, so dass alle CD-ROMs auch heute noch auf Macs und PCs lesbar sind. Und die Ausgabe 5/6 ist randvoll mit unterschiedlichen und zum Teil bemerkenswerten Inhalten.

Damals für mich am Wichtigsten war wohl PasTeX 1.4. - das Schriftsatzsystem mit dem Layout-Vorlagensystem LaTeX2ℇ, das ich in der Universität praktisch täglich brauchte. Auch dabei sind 130MByte an Bildern und Animationen. Hier mal ein paar Beispiele…