Tolkien Ausstellung in Oxford

Eine kurze Reise brachte mich vor ein paar Wochen unter anderem nach Oxford. Ich hatte vorher kaum über die Reise nachgedacht, um so mehr war ich begeistert, denn wir entdeckten überraschend eine Ausstellung mit Handschriten und Zeichnungen von J.R.R. Tolkien. 

Image

Die Ausstellung ist in der Bodleian Bibliothek und noch bis zum 28.10 geöffnet. Eintritt muss man keinen zahlen, um in den mittelgroßen Raum, der für die Ausstellung genutzt wird, zu gelangen. Wenn man schonmal in der Gegend ist, sollte man gegenüber bei Blackwell’s vorbeischauen, wo es wirklich interessante Bücher und Poster gibt. Darunter auch das Buch „Do you think you’re clever?“, in dem man einige der absurden, aber ernst gemeinten Fragen aus den Abschlussprüfungen der renommierten Universität nachlesen kann. Natürlich gleich mit einer passenden Antwort.

Fans von Alice im Wunderland finden natürlich auch einiges in der Gegend, denn auch Lewis Carrol war ja Professor hier (und C.S. Lewis auch).

Bye, Bye Facebook

IMG 0532

Ich verlasse jetzt Facebook und Twitter. Ich habe schon länger darüber nachgedacht, aber jetzt ist es soweit. Ich male lieber wieder mehr Bilder und mache wieder mehr Musik und verzichte darauf die neuesten „Memes“ zu teilen.

Es geht mir also nicht nur um Hasspredigten, Fake News und Datenskandale - nicht nur um Monopolmissbrauch und schlechte Algorithmen… Ich glaube, dass ich die Menschen, mit denen ich Kontakt habe, auch ohne Facebook und Twitter nicht aus den Augen verlieren werde. Im Gegenteil: ich erwarte sogar, dass es manchmal persönlicher und interessanter sein wird, wenn man sich unterhält.

Ich gehe niemandem verloren. Alle, die das hier lesen, sind ja schon hier: auf meiner Webseite. Im Impressum steht meine E-Mail-Adresse, und ich stehe auch im Telefonbuch. Wenn sich jemand von Euch meldet, werde ich mich sicher freuen. 

Viele Grüße an Euch alle und auf ein baldiges Wiedersehen!

© Sven Mertens 2018