Ray-Tracing Hardware

Schon in den 90ern wollten wir Ray-Tracing in Echtzeit. Jetzt ist die Technik so weit, dass es möglich wird.

Wie auf der Webseite des Heise Verlags zu lesen war, gab es kürzlich auf einer Messe eine Vorführung der Northlight-Engine, bei der eine Ray-Tracing Szene in FullHD in Echtzeit berechnet wurde (Demo-Video im Link). Die Berechnung erfolgte mit einer einzigen Nvidia Titan V Grafikkarte, die zwar noch sehr teuer ist, aber die Preise werden in den nächsten Jahren bestimmt sinken.

© Sven Mertens 2018